Dienstleistung Energiekostenabrechnung

Wir bieten umfassende Dienstleistungen zur Abrechnung von Energie- und Wasserkosten auf Grundlage individueller Verbräuche.

Die Gestical SA hat auf dem Gebiet Wärmemessung, Wärme- und Wasserabrechnung mehr als 20 Jahre Erfahrung, ist in der Schweiz ein führendes Unternehmen und sorgt für eine korrekte und zügige Lieferung, Installation, Planung und Abrechnung von Wärme und Wasser.

Praktischer Leitfaden für Eigentumswohnungen

Transparente Rechnungen erhalten die Freundschaft

 

DURCH DIE DEKLARATION VERBRAUCHSABHÄNGIGER HEIZ- UND WASSERKOSTEN BEZAHLT JEDER NUR DAS, WAS ER VERBRAUCHT

 

In Ihrer Wohnung messen Geräte den durch Heizung und Brauchwarmwasser hervorgerufenen Energieverbrauch. Auf diese Weise werden die registrierten Kosten nicht willkürlich nach der Nutzfläche berechnet, sondern in Funktion des effektiven Verbrauchs in jeder Wohnung. Wer sparsam ist, wird niedrigere Nebenkosten haben – wer mehr verbraucht, zahlt mehr. Dies Verfahren ist nicht nur gerecht, sondern auch effizient: es ist bewiesen, dass der Energieverbrauch dort gesenkt wird, wo die Abrechnung auf Grundlage der effektiven Kosten erfolgt.

Sie erhalten deshalb jedes Jahr eine Heizkostenabrechnung, in der klar und deutlich die Aufteilung der individuellen Verbräuche erklärt wird.

Eine gerechte Aufteilung der Heizungskosten ist keine zu unterschätzende Aufgabe, da zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen sind. Das BFE-Abrechnungsmodell (BFE = Schweizerisches Bundesamt für Energie) erklärt, wie man bei dieser Unterteilung vorzugehen hat. Unsere Abrechnungen berücksichtigen diese Vorschriften und das nachstehende Modell erklärt die unterschiedlichen Posten unseres Abrechnungsmodells.

Praktischer Leitfaden für Immobilienverwaltungen

Heizkostenberechnungsdienst:

Austausch der Datenträger

Die Abrechnungsdaten werden so vorbereitet, dass sie mit Ihrer EDV-Anlage auch kompatibel sind.

Informationen/Beratung
Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, was die Handhabung von Informationen an Mieter und Eigentümer angeht, und unterstützen Sie diesbezüglich.

Aufteilung der Kosten

Es wird geprüft, ob es möglich ist, die Kosten auf Grundlage der Mietverträge und gesetzlich zulässiger Möglichkeiten aufzuteilen. Die anzurechnenden Kosten werden auf auf Grundlage der Belege kalkuliert.

Abmessungen

Die Feststellung der Abmessungen/Maße für die Berechnungsgrundlagen erfolgt sowohl vor Ort als auch anhand der Pläne.

Analysen/Statistiken

Es werden spezielle Analysen zum Kosten- und Verbrauchstrend erstellt.

Dokumentation zur Anlage

In Zusammenarbeit mit den Planern der Heizungsanlage werden Messprojekte entwickelt.
Bei baulichen Veränderungen und Sanierungsarbeiten werden berechnungsrelevante Variationen dokumentiert.
Es werden Abrechnungspläne erstellt und Unterteilungen vorgenommen, damit im Fall einer Kostenaufteilung in komplexen Systeme alles eindeutig und klar ist.

Vorbereitungen für die jährliche Ablesung
Schnelle Informationen

Zwei, drei Monate vor dem Ablesetermin erhalten Sie ein Schreiben, in dem das Ablesen der Verbrauchsdaten angekündigt wird (Dokument nicht illustriert). Dies Dokument dient zu Ihrer Information und ist zu verwenden, um uns eventuelle Variationen in Sachen Hausmeister mitzuteilen. Sollte dies der Fall sein, dann teilen Sie uns bitte neben der alten Adresse die neue Adresse des Hausmeisters mit und schicken Sie uns das Blatt wieder zu. Das Blatt bitte nur dann zurückschicken, wenn sich die Adresse des Hausmeisters geändert hat. Ein bis zwei Wochen vor dem Ablesetermin bekommen Sie und der Hausmeister dann das definitive Datum des Besuchs mitgeteilt.